Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

heute ist mittwoch.. noch bin ich zuhause. um 12 h habe ich schule.. fahre eher hin, damit ich noch einen leckeren kaffee schluerfen darf mit irene..

die letzten tage ist mal wieder sooo viel passiert.. am freitag bin ich gegen halb 7 zu lena gefahren und habe mit ihrer gastfam dinner gehabt.. es gab fish., potatoes, spinash and rice.. ohja, das war lecker .. die kindern von lenas family henning und poppy sind suess.. hab dann no bissl "obstgaertchen" gespielt.. scheint ein bekanntes deutsches spiel zu sein, aber ann-christin hat davon ncoh nie was gehoert ^^.. lena gastmama ist deutsch.. sie spricht deutsch mit ihren kindern und der papa englisch.. mit 5 und 6 jahren schon 2 sprachen beherrschen.. das ist schon was ..

achja, vorher war ich noch bei sainsburys einkaufen und habe yoghurt besorgt.. england macht joghurt suechtig (!!!).. da habe ich peter aus der barvin getroffen.. ohman, die welt ist wirklich klein..

joah, nach dem dinner haben wir uns schnell fertiggamacht und ab in die barvin.. wie auch sonst sind wir danach einfach nur so durch die gegend gefahren, sind dann irgendwo angehalten und haben gequatscht.. uebers leben und so..

bin dann bei lena auch ueber nacht gebloieben und frueh gegangen weil lena samstags arbeiten muss.. bin dann nach horsham zu costa und habe geschrieben.. das ging dann so 2,5 h so bis ich nach hause gefahren bin.. zuhause habe ich dann bis 16 h weiter meinen brief geschrieben..

dummerwerise hatte ich noch bissl zu putzen.. und schliesslich auch in meiner wohnung.. um 18 h war die familie zurueck.. wir haben ein bissl erzaehlt und ich bin dann los.. war schwimmen und dann bei lena.. samstagabend sind wir nach crawley ins liquid gefahgren.. mich hats ans twister erinnert.. in der einen area lief eigentlich alles was mom so im radio hoch und runterlaeuft und und d=in der anderen area lief black.. die maenner da mussten am eingang ihre jacken ausziehen.. da herrscht wohl ziemlich viel gewalt..

im liquid war es ganz nett.. obwohl es mir ploetzlich gar nicht gut ging und ich mir nciht erklaeren konnte warum.. haben schliesslich noch andere leute aus der sprachschule getroffen und sind dann auch zurueck.. in horsham haben wir dann ein deutsches auto entdeckt ^^.. dem haben wir erstmal nen strafzettel verpasst, der dem autobesitzer schoene gruesse bescheren sollte... we had lots of fun :D..

auch diese nacht bin ich bei lena geblieben.. am naechsten morgen war alles soweit ok vorerst.. war ncoh bei lena und habe mit meinem papa telefoniert.. als er eine andeutung gemacht hat, dass letzte nacht auf dem festnetz die nummer meiner oma und opa angerufen ahbe.. da habe ich mir schon gedacht, dass irgendetw passiert ist mit meinem opa.. nachdem ich mit papa zuende telefoniert habe, hat meine mama mich angerufen und mir erzaehlt, dass mein opa in der letzten ncht gestorben sei (...)

meinem opa ging es schon sehr lange schlecht, er hatte bauchspeicheldruesenkrebs.. diese art von krebs ist eine der gefaehrlichsten.. wenn ich das jetzt schreibe, koennte ich wir anfangen zu weinen.. es ist so unfair, dass sich der leiebe gott die menschen aussucht, die die lebenskunst fuer sich entdeckt haben und das leben zu geniessen wissen..

3.10.07 09:19

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen