Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

sooo,

nun muss ich heute zuhause bleiben, kann also nciht in die schule. thomas hat magenschmerzen seit montag. weil carol arbeitet, bleibe ich bei ihm..

es ist so schade, dass ich nciht zur schule kann .

getsern hatte ich wieder mal eine diskussion mit carol..

oh man, ich koennte mich darueber aufrgeen, dass wegen primitivem zeug ein streit beginnt. ihr wollpullover war mit den sachen in der waesche. dass es ein wollpullover war, habe ich gar nciht bemerkt. auf alle faelle meinte sie dann, ob ich nciht wuesste, dass jedes kleidungstueck im inneren ein schild hat, auf welchem steht, dass man es in den trockner packen darf oder nciht. ich glaube das kaum. warum muss ich mir wegen solchen dingen den kopf zerbrechen? da wuensche ich mir manchmal wirklich schon zu studieren und meine freiheit zu haben und nciht daran denken muessen, ob man es der gastfamilie gerade recht macht. ich kann auch verstehen, dass es sie aergert, ich wuerde mich auch aergern, wenn jmd mit meiner kleidung zu umgeht. aber hier geht es doch um das prinzip. sie fragt mcih, ob ich nicht weiss, dass es schilder gibt in der kleidung. da will sie mich doch fuer bloed verkaufen. ausserdem amcht der ton doch die musik. sie gibt mir nciht das gefuehl, dass ich meine arbeit hier gut mache. sie sagt mir nur, was ich falsch mache, obwohl ich weiss, dass ich meine arbeit gutmache. vllt kann sie es einfach nciht verstehen, weil sie niemals haushaltsabreiten macht. sie sieht nicht, dass ich, wenn sie um 14 h nach ahsue kommt, schon alle betten bezogen ahbe, die bettwaesche gewaschen, gebuegelt habe. und die waesche sogar schon wieder im schrank liegt. wenn wir den haushalt zusammenmachen wuerden, wuesste sie doch, wieviel ich mache und dass mein gehalt durchaus berechtigt ist! sie sieht nciht, dass ich samstags schon um halb 5 aufstehe, um die waschmaschine anzustellen, damit die waesche mittags fertig ist, sdodass ich dann doch etw habe von meinem freien wochenende. aber was rege ich mcih darueber auf? ich bin nciht hierher gekommen, um diese frau zu verbieegen. alles andere stimmt ja und daran muss ich jetzt wohl noch arbeiten..alles andere hier gefaellt mir gut. mit den jungs laueft alles super und die schule macht auch fun .. verbunden wird das immer mit leckerem costa milchkaffee ..

und letztes woe war au super! bin mit lena, irene und carmen zu seven sisters ggefahren.. der tag war schoen und das wetter war schoen..

danach waren wir bissl in eastbourne shoppen.. was uebrigens eine tolle stadt ist hier an der kueste.. auf dem rueckweg haben wir noch nen stop in brighton gemacht und haben uns eine leckere pizza gegoennt.. *mmmhhh*.. den sonnenuntergang, den wir uns dann eigentlich ncoh anschauen wollte, haben wir verpasst.. stattdessen gabs witzige selbstausloeserfotos und donuts auf dem brighton pier.. zu allerletzt gabs noch leckeren tee bei mir ..

ohman, ich habe gerade zahnschmerzen..

naja, den tag heute.. soviel arbeit steht hier nciht an.. werde wohl lernen und mit thoams spielen.. und vllt bissl auf den homespages der unis gucken.. bissl einlesen und so..

 

17.10.07 09:30, kommentieren

teil 2..

aber fuer mich war sofort klar, dass ich nach hause fliege, ich moechte nun einfach bei meiner mama und schwester sein..

habe am sonntag auch lange noch mit vanessa telefoniert..

um mich bissl abzulenken sind lena und ich nach crawley gefahren und sind dort bissl durch die stadt geschlendert.. abends waren wir im pub noch etw trinekn..

joah und nun geht morgen mein flieger.. ein trauriger grund um nach hause zu fliegen.. aber irgendwie auch schoen meine familie und vllt auch freunde wiederzutreffen..

3.10.07 09:25, kommentieren

heute ist mittwoch.. noch bin ich zuhause. um 12 h habe ich schule.. fahre eher hin, damit ich noch einen leckeren kaffee schluerfen darf mit irene..

die letzten tage ist mal wieder sooo viel passiert.. am freitag bin ich gegen halb 7 zu lena gefahren und habe mit ihrer gastfam dinner gehabt.. es gab fish., potatoes, spinash and rice.. ohja, das war lecker .. die kindern von lenas family henning und poppy sind suess.. hab dann no bissl "obstgaertchen" gespielt.. scheint ein bekanntes deutsches spiel zu sein, aber ann-christin hat davon ncoh nie was gehoert ^^.. lena gastmama ist deutsch.. sie spricht deutsch mit ihren kindern und der papa englisch.. mit 5 und 6 jahren schon 2 sprachen beherrschen.. das ist schon was ..

achja, vorher war ich noch bei sainsburys einkaufen und habe yoghurt besorgt.. england macht joghurt suechtig (!!!).. da habe ich peter aus der barvin getroffen.. ohman, die welt ist wirklich klein..

joah, nach dem dinner haben wir uns schnell fertiggamacht und ab in die barvin.. wie auch sonst sind wir danach einfach nur so durch die gegend gefahren, sind dann irgendwo angehalten und haben gequatscht.. uebers leben und so..

bin dann bei lena auch ueber nacht gebloieben und frueh gegangen weil lena samstags arbeiten muss.. bin dann nach horsham zu costa und habe geschrieben.. das ging dann so 2,5 h so bis ich nach hause gefahren bin.. zuhause habe ich dann bis 16 h weiter meinen brief geschrieben..

dummerwerise hatte ich noch bissl zu putzen.. und schliesslich auch in meiner wohnung.. um 18 h war die familie zurueck.. wir haben ein bissl erzaehlt und ich bin dann los.. war schwimmen und dann bei lena.. samstagabend sind wir nach crawley ins liquid gefahgren.. mich hats ans twister erinnert.. in der einen area lief eigentlich alles was mom so im radio hoch und runterlaeuft und und d=in der anderen area lief black.. die maenner da mussten am eingang ihre jacken ausziehen.. da herrscht wohl ziemlich viel gewalt..

im liquid war es ganz nett.. obwohl es mir ploetzlich gar nicht gut ging und ich mir nciht erklaeren konnte warum.. haben schliesslich noch andere leute aus der sprachschule getroffen und sind dann auch zurueck.. in horsham haben wir dann ein deutsches auto entdeckt ^^.. dem haben wir erstmal nen strafzettel verpasst, der dem autobesitzer schoene gruesse bescheren sollte... we had lots of fun :D..

auch diese nacht bin ich bei lena geblieben.. am naechsten morgen war alles soweit ok vorerst.. war ncoh bei lena und habe mit meinem papa telefoniert.. als er eine andeutung gemacht hat, dass letzte nacht auf dem festnetz die nummer meiner oma und opa angerufen ahbe.. da habe ich mir schon gedacht, dass irgendetw passiert ist mit meinem opa.. nachdem ich mit papa zuende telefoniert habe, hat meine mama mich angerufen und mir erzaehlt, dass mein opa in der letzten ncht gestorben sei (...)

meinem opa ging es schon sehr lange schlecht, er hatte bauchspeicheldruesenkrebs.. diese art von krebs ist eine der gefaehrlichsten.. wenn ich das jetzt schreibe, koennte ich wir anfangen zu weinen.. es ist so unfair, dass sich der leiebe gott die menschen aussucht, die die lebenskunst fuer sich entdeckt haben und das leben zu geniessen wissen..

3.10.07 09:19, kommentieren

da melde ich mich wieder..

bin nun wieder zuhause und hoere den radiosender "mercury".. da ist gerade "special hour with james blunt"..*hach*.. die spielen james blunt favorites und interviewen ihn und spielen natuerlich auch seine lieder.. draussen regnet es.. aber es stoert mich gar nciht.. ich fuehle mich heute richtig gut. war mit irene unterwegs.. haben bei waitrose (der "elite-supermarkt" hier in england) geparkt und sind dann in die swan walk (das ist das einkaufszentrum in horsham).. unter carols pinkem umbrella war das schon lustig durch den regen zu spazieren.. haben bei costa unseren kaffee genossen. danach habe ich sie zurureck azur schule egbracht und bin zurueck.. dann hat lena mich telefonisch ueber die james blunt hour informiert.. zufaellig stand sie mit ihrem auto auf meinem heimweg.. *fenster bei starkem regen runterdreh und loswink*.. jaja, mit lena ist es immer irgendwie verrueckt ...

naja, nun habe ich bis ca 18 h zeit und dann fahre ich zu lena und ihrer family.. danach geht es dann in unsere weinbar *freuuuuuu*.. joah, danach fahren wir dann noch nach crawley in die disco.. soo schoen endlich wieder richtig tanzen zu koennen..

bin momentan hier allein im haus, weil die family zur beerdigung der mutter meines gastdads ist. sie sind in yorkshire und kommen morgen abend zurueck. die situation macht die family traurig.. obwohl mein gastdad den schmerz nciht zeigt..

28.9.07 16:48, kommentieren

sooo, nun habe ich mir endlich einen blog eingerichtet.. ich verspuere da mom so ein bisschen gruppenzwang . aber ich glaube es ist eine gute idee.. ich erlebe hier manchmal dinge.. und manchmal wird man nur so von gedankenspruengen erfasst.. da hat man doch gar keine andere wahl als das irgendwie auch niederzuschreiben und es damit zu festigen um es vllt nach ein paar monaten nochmal zu lesen..

 alsooo,

heute ist freitag und ich hatte gerade sprachschule. schule habe ich montags, mittwochs und freitags. manchmal finde ich es ein bisschen schade, dass ich nciht jeden tag zur schule gehen kann, aber der unterrichtsstoff in diesen 6 std die woche reicht alle mal ^^...

joah, nun sitze ich hier noch mit irene in der sprachschule. wir haben gerade in der kantine gegessen und lecker kaffe getrunken.. nun werden noch fix emails gecheckt und dann werden wir den nachmittag hier in der fussgaengerzone von horsham verbringen.. horsham vergleich ich immer mit aurich.. von der groesse ist es aehnlich und genau wie aurich mag ich die stadt einfach..

also werden wir uns gleich auf die socken machen und erstmal leckeren cafe latte bei costa trinken *mmmhhhh*.. und ansonsten schauen wir noch kurz in die libary.. und ich moechte mir endlich mal etwas neues zu anziehen kaufen..

heute abend bin ich bei der family von lena eingelanden zum abendessen.. danach gehe ich mit irene und lena in die heissgeliebte barvin.. das ist ein pub hier in horsham.. der hat es uns sehr angetan.. (muss mal ein paar bilder ins netz stellen)...

nun geht es erstmal in die stadt..

28.9.07 13:39, kommentieren